Otto Beer

Vor der Kirche St. Nikolai wird die im Jahr 2015 entstandene Skulptur „Flucht und Vertreibung“ stehen. Sie hat schon etwas Patina angesetzt und ist plötzlich wieder hochaktuell. Die Positionierung gegenüber dem Kriegerdenkmal ist nicht zufällig.

Schlagwörter:

Beschreibung

Otto Beer kommt von der Architektur zur Bildhauerei. Was für den Architekten die rasch hingeworfene Skizze ist, die oft bereits die komplette Idee in sich birgt, ist für den Bildhauer die Arbeit mit der Kettensäge, sozusagen die Skizze in drei Dimensionen. Bei dieser brachialen, jedoch hochkonzentrierten Arbeit entstehen spannungsgeladene, expressive oft archaische Figuren. Im Mittelpunkt der Arbeit von Otto Beer steht der Mensch, seine Haltung, seine Gefühlslage, sein Wesen.

Ähnliche Künstler