Das war ARTbreit 2006: