Uwe Bürkle

Neuerdings sind Falten ein Thema von Uwe Bürkle, die die Figur verhüllen oder Bewegung unterstützen – bis zur völligen Auflösung in ein abstraktes Gebilde.

Kategorien: ,

Beschreibung

Uwe Bürkle zeigt neuere Arbeiten aus den letzten Jahren, die sich nicht mehr so mit dem Sockelthema beschäftigen, wo Strukturen in die Arbeit einbezogen werden, auf der die Figur steht oder ein Ring oder eine andere geometrische Form die Figur begleitet.

Neuerdings sind Falten ein Thema, die die Figur verhüllen oder Bewegung unterstützen bis zur völligen Auflösung in ein abstraktes Gebilde. Die Psychologie spielt auch weiterhin eine Rolle, aber nicht mehr in der Körpersprache oder Position der Figur, sondern in der Kombination mit Tieren.